Fitness & Gesundheit: die Rückgrat-Center

Das Wort Fitnessstudio haben wir für unsere Sport- und Gesundheitscenter neu definiert. Was zeichnet Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Fitness aus? Wann sorgen Sport, Entspannung und Freude dafür, dass Sie Ihren Alltag für einen kleinen Moment vergessen? Immer, wenn wir über unsere Rückgrat-Center nachdenken, stellen wir uns diese Frage. Sich wohlfühlen, sich selbst erfahren, sich auskennen: Das ist unsere Idee von einem ganzheitlichen Fitness- und Gesundheitskonzept. Tun Sie sich mit uns zusammen und erleben Sie den Unterschied. Wir freuen uns auf Sie!

Worauf Sie bei der Wahl Ihres Fitnessstudios achten sollten:

QUALIFIKATION DER TRAINER

Die Qualität eines Fitnessstudios lässt sich unserer Meinung nach vor allem an den Trainern ablesen. Erkundigen Sie sich deshalb, nach der Ausbildung der Mitarbeiter: Arbeiten in ihrem Fitnessstudio Sportwissenschaftler, Sporttherapeuten oder Physiotherapeuten? Wichtig ist auch, wann Trainer zuletzt an einer Fortbildung teilgenommen haben.

INDIVIDUELLE BERATUNG UND BETREUUNG

Bevor Sie sich für ein Studio entscheiden, vereinbaren Sie einen Termin für eine Eingangsberatung und ein Probetraining. Sie können sich ein Bild von Qualität und Betreuung machen, wenn Sie folgende Punkte beachten:

  • Werden Ihre Bedürfnisse und Ziele, Ihre körperliche Fitness und gesundheitlichen Beschwerden erfragt?
  • Werden Beweglichkeit und Kraft praktisch getestet? Zum Beispiel mit einer Muskelfunktionsanalyse
  • Können Sie die Tests nach einigen Monaten wiederholen lassen?
  • Werden Ihre Ergebnisse dokumentiert?
  • Wird ein individueller Trainingsplan für Sie erstellt?
  • Gehen die Mitarbeiter auf Ihre Fragen und Bedürfnisse ein?
  • Bekommen Sie die Übungen beim Training genau erklärt?

Im Trainingsalltag sollten Sie das Gefühl haben, dass jemand eingreifen würde, sobald Sie bei einer Ihrer Übungen grobe Fehler einschleichen. Es geht dabei nicht um permanente Überwachung, sondern um ein Gefühl von Sicherheit, welches Ihnen Ihr Trainer-Team vermittelt.

LEISTUNGSSPEKTRUM

Die Qualität eines Studios lässt sich auch daran messen, welche Bandbreite nicht nur an Geräten, sondern auch an Kursen geboten wird. Gesundheitskurse wie beispielsweise Wirbelsäulen-Gymnastik dürfen nicht fehlen aber auch Zumba, Pilates und Yoga sollten unsere Meinung nach für ein umfassendes Training zur Wahl stehen. Abgerundet wird ein vielseitiges Programm durch Entspannungsangebote wie saunieren oder Massage.

AUSSTATTUNG

Die Räumlichkeiten sollten großzügig sein. Wichtig ist auch die technische Ausstattung: Sind die Geräte individuell einzustellen und leicht zu bedienen? Machen sie einen gepflegten Eindruck? Gibt es Fitness- und Beweglichkeits-Zirkel damit Sie auch mit wenig Zeit ein effektives Workout durchführen können?

News

DIE RÜCKGRAT KOCHABENDE >

Gemeinsam lecker kochen und anschließend genießen. Natürlich unter Anleitung eines Profi-Kochs. Verschiedene Termine und ganz unterschiedliche Themen. Melden Sie sich gleich an: