Stopp Muskelaufbau: Wie schnell bauen Muskeln wirklich ab?

Krafttraining für Muskelaufbau

Kein Krafttraining, keine Muskeln

Ohne Sport und regelmäßigem Training mit Gewichten bauen Muskeln relativ schnell ab. Das ist zunächst die weniger gute Nachricht. Wenn Sie Ihre Muskeln nämlich nicht mehr benutzen und keine neuen Reize setzen, signalisieren Sie ihm, dass Sie diese nicht mehr brauchen. Und wozu sollte Ihr Körper Ihre Muskeln aufrechtherhalten und sie sogar noch mit Energie versorgen, wenn sie gar nicht mehr genutzt werden? Denn einer der Hauptaufgaben Ihres Körpers ist es, Energie sinnvoll zu verteilen und dort einzusparen, wo sie nicht mehr benötigt wird. Werden Ihre Muskeln also für etwa acht bis zehn Tage nicht aktiv genutzt, beginnt der Körper

  • Muskeleiweiße abzubauen
  • Energiespeicher der Muskeln zu plündern
  • kleine Nervenbahnen und Blutbahnen stillzulegen, die zu den Muskeln führen

Die nicht mehr benötigte Muskulatur wird also in Stoffwechselprozesse aufgelöst, sobald wir sie nicht mehr benutzen. Allerdings geht es zunächst nur speziellen Muskelfasertypen an den Kragen. Vor allem Athleten verlieren deshalb zuerst ihre Schnellkraftmuskulatur.

Retter in Not: Der Muskel-Memory-Effekt

Die gute Nachricht: Ihre Muskulatur löst sich auch nicht einfach in Luft auf. Denn Ihr Körper ist ein intelligentes und komplexes Kraftwerk. Auch wenn nach wenigen Tagen nach Aussetzen der gewohnten Trainingsroutine der Muskelabbau einsetzt, bleiben die wichtigsten Informationen zu Ihrem früheren Leistungsvermögen im Muskelzellkern erhalten. Das Gedächtnis Ihrer Muskeln hilft Ihnen nämlich bei Ihrem Wiedereinstieg ins Training, sodass Sie schnell zu alter Stärke finden. Deshalb: Kommen Sie gemeinsam mit Rückgrat nach der Corona-Zeit wieder in Form und starten Sie mit einem intensiven Krafttraining voll durch!

Einfachster Tipp gegen Muskelabbau – für jedes Alter!

Eine weitere gute Nachricht haben wir noch für Sie: Muskelabbau lässt sich stoppen! Denn nur, wer seine Muskeln regelmäßig belastet und auslastet, wirkt dem Prozess des Muskelabbaus entgegen. Dabei ist es egal, ob Sie 18, 27, 49 oder 78 geworden sind. Denn der natürliche Muskelabbau beginnt bereits mit etwa 30 Jahren, aber er ist keineswegs unwiederbringlich! Die effektivste Gegenmaßnahme ist simpel: Ran ans Eisen! Um Ihre Muskeln aufzubauen, reicht ein bisschen spazieren gehen nämlich nicht aus. Sie müssen gezielt trainiert werden, und das geht am besten mit Gewichten oder einem Zirkeltraining in Ihrem Rückgrat-Center. Gehen Sie dabei an Ihre Grenzen!

Muskeln machen attraktiv – und nicht nur das!

Der Vorteil Ihrer ganzen Schinderei? Regelmäßiges Krafttraining macht nicht nur attraktiv, sondern wirkt auch wie ein Anti-Aging-Programm. Ihre Knochen, Sehnen und Bänder werden dadurch gestärkt, Sie wirken dem Alterungsprozess entgegen und bleiben auch bis ins hohe Alter fit und vital. Außerdem stärken Sie mit einer regelmäßigen Portion Krafttraining Ihr Herz-Kreislauf-System und verbessern somit Ihre psychische und physische Leistungsfähigkeit.

Bei Fragen rund um das Thema Krafttraining und wie Sie nach der Trainingspause wieder bestmöglich durchstarten, steht Ihnen jederzeit Ihre Trainerin oder Ihr Trainer aus dem Rückgrat zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf Sie!

Copy link
Powered by Social Snap

Nichts verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle News und Infos direkt in Ihr Postfach!
Jetzt anmelden